Von Vierbeinern, Mehrbeinern und Tieren, die auch ohne Beine sehr gut zurechtkommen

 

Engagiert und erfolgreich kann unserer Meinung nach nur ein Behandler von Tieren sein, der Tiere achtet, versucht sie zu verstehen und sie letztendlich  auch liebt. 

Man kann sich sicherlich viel universitäres Wissen aneignen, für eine erfolgreiche Umsetzung am Tier gehört aber mehr als synthetische und abstrakte Theorie. Dieses machen uns die alten Heilbehandler der Dorf- und Bauernhofbewohner vergangener Tage nachhaltig vor. 

Diese Personen verfügten zwar über kein wissenschaftliches Studium, doch waren ihre Behandlungsansätze oftmals erfolgreicher als die der  approbierten Tierärzte. Diese Menschen lebten bei den Tieren und liebten die Tiere auf ihre Art, ohne dabei  die sog. "Affenliebe" zu entwickeln und zur Vermenschlichung der Haustiere zu kommen (was heute teilweise zu beobachten ist).

Unsere Erfahrung mit Heimtieren begann bereits in frühsten Kindertagen, wo fast alle Arten von in der Wohnung zu haltenden Heimtieren mal ein Zuhause hatten. 

Fast durchgängig dabei war aber die Leidenschaft an der exotischen Unterwasserwelt tropischer Aquarien. Zunächst Süßwasser - später immer größer werdende Meerwasseranlagen - begleiten uns seit vielen Jahren. In unserer Großanlage präsentieren sich u. a. prächtige Doktor- Kaiser- Lippfische neben Riffbarschen und anderen exotischen Fischen. Da die Anlage den Nachbau eines Riffabschnittes darstellt, so sind ebenfalls viele wirbellose Tiere in Form von lebenden Korallen, Anemonen (hier lebt auch Nemo), Muscheln, Seesternen, -igeln, Schnecken, Garnelen, Krebsen etc. beheimatet. Bilder unser Meerwasseranlage sind auf einer folgenden Seite zu sehen.

Seit über 20 Jahren befassen wir uns darüber hinaus mit der Haltung und Pflege von Norwegischen Waldkatzen. Diese urtypische Katzenrasse haben wir von 1990 bis 2003 erfolgreich gezüchtet. Als Verbandsmitglied eines großen Katzenverbandes habe ich als Vorsitzender die Züchtergemeinschaft Norwegische Waldkatzen geleitet. Mit Einrichtung meiner neuen Praxis und Zunahme der daraus resultierenden Aufgaben haben wir uns von der Katzenzucht zurück gezogen. 

Dieses bedeutet jedoch nicht, dass wir keine "Norweger" mehr haben. Aus Katzensicht gesprochen,  dürfen wir aktuell bei unseren 3 strammen Jungs und einer grazilen Katzendame wohnen! (Bilder nächste Seite).


 


 


 


 

 

Kontakt:   

Tierheilpraxis Materia Medica

Thomas Freund

Tierheilpraktiker

 

Werner Hellweg 80

44803 Bochum

Telefon:
Fax:
Mobil:

0234 - 978 359 48
0234 - 978 359 49
0172 - 20 74 273

E-Mail:

tierheilpraxis@materia-medica-bo.de

 

Spechzeiten:

Mo-Di-Mi-Fr

10-13 Uhr
16-20 Uhr

Do 

10-13 Uhr

Sa

10-13 Uhr

Und nach Vereinbarung.

 

Um Wartezeiten zu vermeiden bitten wir um eine telefonische Terminabsprache.

 

Hausbesuche nach Vereinbarung.